Tier- Haft­pflicht und Kranken und Lebensversicherung

 

Tierhaftpflichtversicherung

In der privaten Haftpflichtversicherung sind nur „zahme Kleintiere“ versichert. Hunde, Pferde und sonstige Nutztiere (Schweine, Rinder, Esel usw.) zählen nicht dazu. Daher ist ein gesonderter Schutz erforderlich, da der Halter nach § 833 BGB für seine gehaltenen Tiere haftet. Auch in diesem Bereich gibt es erhebliche Leistungsunterschiede unter den am Markt befindlichen Bedingungswerken. Verzichtet der Versicherer z.B. nicht auf die Maulkorbpflicht und den Leinenzwang, laufen Sie Gefahr, wenn Sie etwa im Urlaub diese Pflicht verletzen, dass im Schadensfall keine Leistung erfolgt. Es ist einfach unrealistisch, sich überall und stets informieren zu müssen, an welchem Ort welche Regelung gilt.

 

Tierkrankenversicherung

Es besteht die Möglichkeit, sich und somit auch sein Tier zu versichern, je früher desto besser, denn auch in diesem Bereich gibt es Gesundheitsfragen.

Absicherung für Reiter und deren Pferde

 

Tierlebensversicherung

Dauernde Unbrauchbarkeit z.B. durch Lahmheit/Fraktur

Kolik-Versicherung/OP-Versicherung

Klinikunterbringungskosten

Wenn Sie durch diese Informationen zum Nachdenken angeregt wurden und nun den Wunsch verspüren dieses Thema mal anzugehen und für sich zu lösen dann vereinbaren Sie jetzt einfach Ihren Wunschtermin mit mir online, hier klicken:

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Ihr Steffen Damaschke

Erfahrungen & Bewertungen zu Finanzanlage- und Versicherungsmakler Steffen Damaschke  anzeigen

Haben Sie Fragen zum Thema?
Rufen Sie mich an:
040 – 74 20 20 20

Sie wünschen einen Rückruf?

Rückruf anfordern
Wird gesendet

Zum Berechnen hier klicken

Buchen Sie Ihren telefonischen Kurztermin. Ich freue mich auf unser Kennenlernen.

Termin buchen

Wenn Ihnen das gefällt, dann freue ich mich über Ihre Empfehlung.